BTG 11/17

Familienzusammenführung bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Referenten: Dominik Bender und Maria Bethke

 

Unter welchen Voraussetzungen ist ein Nachzug von Eltern und Geschwistern aus dem Herkunftsland zu in Deutschland lebenden UMF möglich? Was ist in den verfahren zu beachten, mit welchen Schwierigkeiten ist zu rechnen, wo findet man Unterstützung? Wie können UMF entweder mit Angehörigen in Europa zusammengeführt werden oder wie können sie noch während des Asylverfahrens Eltern und Geschwister aus anderen europäischen Staaten nach Deutschland holen? Was hat es mit dem "Dublinfragebogen" des BAMF auf sich?

 

Termin: Freitag, 12. Mai 2017

Uhrzeit: 9 Uhr bis 16:30 Uhr (8 U-Stunden)

Ort: Kleecenter - Nürnberg